Klare Niederlage der Sen40+ SV Meggen/Weggis

Klare Niederlage der Sen40+ SV Meggen/Weggis

2. September 2021 Uncategorized 0

Saisonstart nicht geglückt

Mit den neuen Trikots, gesponsert von «Imgrüth Schuhmode», nahm sich die SV Meggen/Weggis einiges für den Start in die neue Saison vor. Die ersten 10 Minuten konnte das Team gegen einen ebenbürtigen Gegner FCL/Inter Altstadt ausgeglichen gestalten. Doch nach einer Unachtsamkeit in der Hintermannschaft hiess es plötzlich 0:1. Die SV versuchte auf das Gegentor zu reagieren. Man merkte den Stürmern Sabri und Yücel den Trainingsrückstand an, sie konnten keinen Druck auf den Ball ausüben, so dass jeder Schuss zu einer Rückgabe verkümmerte.

In der 22. Minute dann die grosse Aufregung in Meggen. Der Schiri pfiff nach einer Intervention von Yves-Alain und einer Schwalbe des Stürmers, Penalty. 0:2. Das 0:3 rund 6 Minuten später brachte Meggen/Weggis vollends aus dem Konzept.

Nach der Pause und der Einwechslung von Peti und dem Wechsel von Severin auf die Sechser-Position konnte die zentrale Verteidigung und das Mittelfeld stabilisiert werden. Meggen/Weggis kontrollierte das Spiel und drückte auf den Ausgleichtreffer. Doch das «Runde wollte einfach nicht in das Eckige». Nach einem Konter erhöhte FCL/Altstadt in der 57. Minute auf 0:4. Der Match war gelaufen.

Die letzten beiden Minuten würde Bruno, der das Tor sonst sehr souverän hütete, gerne schnell vergessen. Der Gegner schoss gnadenlos weitere zwei Tore und erhöhte auf 0:6.

Fazit: Gut gespielt, aber mit mindestens drei Toren zu hoch verloren.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.